Diplomlehrgang zum Mental-Resilienz Coach

• Was ist Mentaltraining?
• Gedanken und Gefühle – Wahrnehmung -Gedanken -Hygiene
• Atmung - SMART Methode – und weitere Methoden zur Zielfindung
• Meditation – Affirmationen
• Gesetz von Ursache und Wirkung
• Sprache der Symptome
• Gesprächsführung
• Einführung in die Stress-Theorien und Grundlagen der Stressmanagement-Praxis
• Physiologische Grundlagen von Stress – die Auswirkungen von Stress auf die Gesundheit
• Stressbewältigungstheorien und Stresspräventionsstrategien
• Stress-Bewältigungsstrategien wie Gedanken-Stopp-Technik,
• Bedarfsorientierte Ernährung bei Stress
• Bedarfsorientiertes Kochen für Stressgeplagte
• Anwendungen und Übungen zur Stressbewältigung und Wirksamkeit
• Wahrnehmung von Stressmustern (Achtsamkeit, Frühwarnsignale)
• Die Praktiken der Widerstandsfähigkeit: Verhalten, Denkweisen, Werte
• Ratsuchende bei der Entwicklung individueller Mentale – Resilienz und Stressmanagement Pläne helfen
• Stress-Selbstmanagement verbessern und z.B. persönliche Stressverstärker erkennen und überwinden
• Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Einzelsitzungen und Gruppenkursen mit den Methoden des Stressmanagements
• Effektiver Einsatz von Entspannungstechniken beim Mentalen und Resilienz -Stressmanagement Training zur Verringerung der Gesamtbelastung


Kurszeiten:
Freitag, 14:00 bis 19:30 Uhr
Samstag, 09:00 bis 16:30 Uhr

Modul 1, 04./05. Februar.2022
Einführung
wissenschaftlicher Hintergrund des mentalen Trainings
Abgrenzung der Anwendung
Unser Denken, Gedanken
Muster und Glaubenssätze erkennen
Formulierungen
Entspannungstechniken
Atemtechniken
Visualisierungs- und Wahrnehmungstraining
Innere Bilder kreieren und verändern
Gefühle – Umgang mit Angst, Ärger, Stress
Formulierungen, “die richtige Sprache verwenden“
Formulierungsfehler vermeiden

Modul 2, 04./05. März 2022
Mentaltraining zur Zielerreichung
Ziele finden, Ziele formulieren
Phantasiereisen, Meditationen
Arbeiten mit Affirmationen
Formulierungsbeispiele
Verwendung der richtigen Sprache

Modul 3, 01./02. April 2022
eigene Programme verändern
Motivationstraining
Bewusstseinstraining
Erfolgssteuerung

Modul 4, 13./14. Mai 2022
Einführung Kommunikation und Rhetorik
Fragetechniken, Beobachtungen- Sitzhaltung, Standing,
Kurz-, mittel- und langfristige Stress-Bewältigungsstrategien (Methoden & Übungstechniken)
Gedanken-Stopp-Technik
Einschränkende Glaubenssätze aufdecken und anhand verschiedener Methoden bearbeiten
Strategien zur Problemlösung
Werkzeugkoffer

Modul 5, 03./04. Juni 2022
Individual – Training und Gruppen-Strategien (Einzel und Teamtraining)
Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Einzelsitzungen und Gruppenkursen mit den Methoden des Stressmanagements und Mentaltraining
Kurzfristige Stressbewältigungsstrategie: Gedankenstopp-Technik
Aufbau und Ablauf von Mental-Kursen
Die Praktiken der Widerstandsfähigkeit: Verhalten, Denkweisen, Werte
Klienten bei der Entwicklung individueller Stressmanagement Pläne helfe
Praktische Überprüfung des Lernstatus anhand von Fallbeispielen

Modul 6, 25./ 26. August 2022
Bedarfsorientierte Ernährung zur Stressreduktion
Theorie und Fallbeispiele

Modul 7, 16./17. September 2022
Was ist Stress und wie entsteht Stress
Einführung Stress-Theorien und Grundlagen der Stressmanagement-Praxis
Physiologische Grundlagen von Stress – die Auswirkungen von Stress auf die Gesundheit
Stressbewältigungstheorien und Stresspräventionsstrategien
Stressbewältigung am Arbeitsplatz – Erläuterung von Stress und Berufsstress
Testverfahren als Handwerkszeug von Stressbewältigung und Stressmanagement

Modul 8, 14. /15. Oktober 2022
Bedarfsorientiertes Kochen zur Stressreduktion
Einführung in das Ernährungs- und Genuss-Training
Kochen als Stressabbau und Entschleunigung

Modul 9, 28./29. Oktober 2022
Resilienz Training und Achtsamkeit Übungen für Stressbewältigung (Stress-Bewältigungsstrategien)
Mentales Training und Affirmationen für eine höhere Stress-Resilienz

Modul 10, 09 /10. Dezember 2022
kurze Einführung in die Existenzgründung als Dipl. Mental- Resilienz Coach
Mündliche Prüfung und praktische Beispiel: Ein Coachinggespräch und Stressmanagement Training mit Mentalen Anteilen und Meditation mind.30 Minuten.

Das Diplom:
Zur Erlangung des Diploms folgende Punkte erforderlich: Diplomarbeit mit mindestens 40 Seiten, ein Fachgespräch, 20 Stunden Gruppenselbsterfahrung (darf max.2 Jahre zurückliegen), ist frei wählbar und nicht im Seminarbeitrag enthalten und können frei wählbar absolviert werden).
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für den Erhalt des Diploms eine 100% Anwesenheit am Kurs notwendig ist. Es ist wichtig, dass Sie alle Lehrinhalte vermittelt bekommen und Sie nach Ihrer Ausbildung das erworbene Wissen in der Praxis mit dem größten Nutzen erfolgreich umsetzen können.

Kurszeiten:
Freitag, 14:00 bis 19:30 Uhr
Samstag, 09:00 bis 16:30 Uhr

Kursort:

Bildungshaus Sankt Benedikt
Promenade 13
3353 Seitenstetten

Infoabend:
11.01.2022, 19.00 Uhr
Bildungshaus Sankt Benedikt
Promenade 13
3353 Seitenstetten

Online: 13.01.2022, ZOOM, 19.00 Uhr
Anmeldung:
Willkommen bei Gesund und Vital
Mit den erfolgreichen Abschlussprüfungen und der Projektarbeit erhalten Sie folgende Diplome und Bestätigungen:
Diplomierte/r Mental- Resilienz Coach
Diplomierte/r holistische/r MentaltrainerIn nach Kurt Tepperwein
MeditationsleiterIn

Dauer der Ausbildung:
150 Stunden, 2 Semester
30 Stunden Peergroup Treffen
30 Stunden Diplomarbeit
5 Stunden Präsentationsvorbereitung
5 Stunden Supervision
20 Stunden Gruppenselbsterfahrung

Die Zielgruppe:
Diplomlehrgang zum Mental- Resilienz Coach
wendet sich an alle, die auf die Wirkung von Mental und Anti Stress Trainings setzen, eine neue Sichtweise und Änderung bei sich und den Ratsuchenden in Gang bringen wollen. Wir wollen Personen ansprechen, die spüren, dass sie mit den bestehenden Vorgehensweisen nicht erfolgreich sind und bei der Komplexität von Einzel und Gruppenprozessen an ihre eigenen Grenzen stoßen.
Besonders geeignet ist die Ausbildung für Führungsnachwuchs, Leiter von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), und Ausbildungsverantwortliche, Unternehmensberater, Trainer, Lebens- und Sozialberater, Lehrer, Direktoren, Bildungs- und Berufsberater, Elementar Pädagogen und Pädagoginnen
Ausbildungsbeitrag: € 3.580.- inkl. Seminar Unterlagen,
die Lizenz (Kopierrechte) zum Mentaltraining nach Kurt Tepperwein kann erworben werden.
Es besteht eine Teilzahlung pro Quartal von € 895.-

Hotelübernachtung und Verpflegung sind nicht im Seminarbeitrag inbegriffen und sind selbst zu organisieren.

Hotels und Unterkünfte in Seitenstetten - Niederösterreich ...
https://www.niederoesterreich.at

Hier geht`s zur Anmeldung