Weiterbildung zum Integralen-Trainer

Als Teilnehmer/in und zukünftige(r) Integraler-Coach/In erlernen Sie Methoden und Übungen, die im Rahmen von Persönlichkeitsentwicklungs-Projekten oder eines Trainings- bzw. Seminarverlaufs einsetzbar sind und wesentliche Trainer/innen-Kompetenzen darstellen. Sie erwerben außerdem grundlegendes Knowhow im integralen Training. Viele integrale Methoden können mit geringem Aufwand leicht in ein „normales“ Seminar- oder Trainingsprogramm eingebaut werden.

Ein kompetentes Trainer-Team unterstützt und begleitet Sie während des Seminars bei der Erfahrung Ihrer persönlichen Grenzen, Entdeckung Ihrer eigenen Ressourcen und der Entwicklung Ihrer „mentalen/integralen Fähigkeiten“.

Alle angebotenen Lehrinhalte werden ganzheitlich vermittelt. Fallbeispiele aus der Praxis schaffen einen Transfer in den Traineralltag.
Zielgruppe:
Ausgebildeter Mentaltrainer oder Coaches

Integrale Trainingskompetenzen:
- Meine Rolle im System, in der Gruppe, erkennen.
- Erleben eines begleiteten gruppendynamischen Prozesses.
- Formulieren und erreichen persönlicher Ziele
- Meine Rolle als Trainer/in
- Erarbeitung und Anwendung vom systemischen Regeln
- Kommunikation und Kooperation
- Feedback- und Reflexionsmethoden, Praxistransfer
- Integrale Aufstellungsarbeit

Aktualisiert am 13. Februar 2017